Hoch über dem Wolfgangsee erhebt sich der markante Schafberg mit seiner 300 Meter hohen, steil abfallenden Nordwand. Die SchafbergBahn führt seit knapp 130 Jahren bis auf 1.732 Meter Seehöhe und eröffnet Ausflüglern, Naturliebhabern und Wanderern ein überwältigendes 360-Grad-Panorama.

Alles über den MönchsbergAufzug

In 30 Sekunden bringt der MönchsbergAufzug Fahrgäste von der Salzburger Altstadt zu einem der spektakulärsten Foto-Points auf dem Mönchsberg. In diesem großen Grün mitten in der Stadt gehen Kultur, Natur und Kulinarik eine einzigartige und in vielerlei Hinsicht überraschende Symbiose ein.

  • Streckenlänge: 60 Meter
  • Beförderungskapazität: 17 Personen pro Kabine
  • Gründung: 1890
  • Fahrzeit: 30 Sekunden

Ein 60 Meter hoher Lift im Felsen des Mönchsbergs, der seit über 130 Jahren seine Dienste verrichtet: Was sich spektakulär anhört, war Ende des 19. Jahrhunderts ein echtes technisches Wunderwerk und galt als „Sehenswürdigkeit I. Ranges“. Im Jahr seiner Eröffnung 1890 war der MönchsbergAufzug – damals noch an der Außenseite des Berges verlaufend – sogar der höchster Aufzug Europas. Einziger Zweck des Liftes war es immer schon, Einheimischen und Gästen eine möglichst schnelle und komfortable Möglichkeit zu bieten, das traumhaft schöne Stadtpanorama von oben zu genießen: Somit galt der MönchsbergAufzug immer dem reinen Vergnügen und daran hat sich nichts geändert. Heute allerdings verläuft der mehrfach modernisierte MönchsbergAufzug im Inneren des Felsen und bringt Fahrgäste rund ums Jahr mit einer Geschwindigkeit von über 7 km/h nach oben und nach unten.

Adresse

Gstättengasse 13, 5020 Salzburg

ERLEBNISSE AM MÖNCHSBERG

Museum der Moderne Salzburg

Kunst über den Dächern der Stadt

WasserSpiegel

Auf zum nächsten Schatz und mehr über unser "Lebensmittel Nr. 1" erfahren

Restaurant m32

Genuss auf Salzburg's schönster Panoramaterrasse

Naturjuwel Mönchsberg

Das einzigartige Naherholungsgebiet der Salzburger entdecken